Sie sind hier: CESCI Zentrum > Maja Koene

Maya Koene

Maja Koene, die Gründerin von CESCI

Maja Koene, Psychiatriepflegende und begabte Fotografin, lernte auf einer ihrer zahlreichen Reisen Rajagopal und die Ekta Parishad kennen. Beeindruckt von deren grossem Einsatz für die benachteiligten Bevölkerungsgruppen in Indien, stellte sie ihr weiteres Leben in den Dienst dieser Ziele und gründete in der Nähe von Madurai das CESCI Zentrum. Sie verstarb, erst 54-jährig im Herbst 1999 und hinterliess einen eindrücklichen Begegnungsort in dem ihr Geist weiterlebt. 

News

Ein Abend mit Rajagopal

Zum ersten Mal seit 2 Jahren ist Rajagopal wieder in Zürich.
Mehr Infos

 

 

Erfolgreiche 3. Internationale Jai Jagat 2020 Frauenkonferenz in Georgien
Vom 15. bis 22. September fand in Georgien die Frauenkonferenz zum Thema "Using the Arts of Communicate Peace Across Cultures" statt. Einen kurzen Bericht zur Konferenz und einige Videoimpressionen finden sie hier. 

 

 

Jai Jagat 2020 ON THE MOVE for Justice & Peace
Die Mobilisierung zur grossen globalen Kampagne hat begonnen. Werde auch du Teil davon.
Mehr Infos